Doppelmoderation als Herzstück

Doppelmoderation ist mehr als das Arbeiten zu zweit

Wir verstehen Beraterteams als Tandem mit facettenreichen Erfahrungen, Handlungsspektren und Verhaltensmustern. Diese Verhaltens- und Handlungsmuster werden direkt für Sie erfahrbar. Sie können Teamarbeit, Präsentationen und Moderationen vielfältig, authentisch und überzeugend erleben.

Doppelmoderation ist mehr als ein Synergieeffekt durch Wissensaustausch.

Wir bringen unsere unterschiedlichen Erfahrungen in die gemeinsamen Arbeitsprozess ein. Vor diesem Hintergrund hinterfragen unsere BeraterTeams die Konzeptionen und befragen sich gegenseitig kritisch, ob die Beratung kundenorientiert – also für Sie – passend ist. Wir alle ergänzen uns dabei nicht nur, sondern bringen uns – und damit auch die Prozesse des Kunden – voran. Austausch und differenzierte Reflexion sind die Grundlage für eine erfolgreiche Personal- und Organisationsentwicklung.

Doppelmoderation ist gelebte Beratung.

Konstruktives Feedback und kritische Selbstreflexion verstehen wir als Prozess und als Grundlage der eigenen beruflichen Entwicklung. Die Doppelmoderation ermöglicht es, diesen Prozess nach jedem Workshop und jeder Beratung neu anzustoßen. So können wir an der Erfahrung lernen und uns weiterentwickeln. Erfahrungswissen kann in Handlung übersetzt werden. Dies ermöglicht Bewegung, die Veränderung schafft: Also ein noch besseres und auf den Kunden abgestimmtes Angebot.